Autofahren schon mit 17

Die Freiheit beginnt heute schon ein Jahr früher: Schon mit 17 Jahren kannst Du Deinen Führerschein erwerben und dann ein Jahr lang in Begleitung Erfahrung im Straßenverkehr sammeln.

Schon mit 16½ Jahren kannst Du – mit Zustimmung des gesetzlichen Vertreters – die Führerscheinausbildung in den Klassen B & BE beginnen und ab 3 Monaten vor Deinem 17. Geburtstag die theoretische, sowie ab 1 Monat vorher die praktische Prüfung ablegen.

Du erhälst zunächst eine "befristete Prüfungsbescheinigung", die bis maximal 3 Monate nach Vollendung des 18. Lebensjahres – in Kombination mit einem Ausweis – als Führerschein gültig ist und danach beim Amt in einen "normalen" Führerschein umgetauscht werden kann.

Auto fahren darfst Du mit der Prüfungsbescheinigung in Begleitung – jedoch nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die Begleitperson muss folgende Anforderungen erfüllen:

 
Die Begleitperson ist dabei kein "Hilfsfahrlehrer", darf also nicht in die Fahrtätigkeit eingreifen: Du bist der verantwortliche Fahrzeugführer! Eine Einweisung der Begleitpersonen ist eine gute Idee, bei der wir gerne behilflich sind.

Selbstverständlich beantworten wir Dir alle Fragen zum "Führerschein mit 17" gerne persönlich.

 

Schnellanfrage

NameeMail/Fon

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden