Covid-19 Corona Vorrübergehende Aussetzung von Fahrerausbildung in Bayern

18. März 2020

Vorrübergehende Aussetzung von Fahrausbildung in Bayern

Die Behörden legten fest das  Fahrschulen den Betrieb wegen der Ausbreitung des Coronavirus einzustellen zu haben. Das betreffe den Theorie- und Praxisunterricht.

Nach Kenntnis handelt es sich dabei jetzt um eine bayernweite Regelung. Fahrschulen zählen laut Auffassung der Behörden  zu Fort- und Weiterbildungsstätten, die seit Dienstag im Freistaat geschlossen bleiben müssen. .

Auch der TÜV Bayern Süd hat heute die Vorübergehende Aussetzung von Fahrerlaubnisprüfungen bekannt gegeben.

Ab Mittwoch, den 18.03.2020 werden keine Theorie- und keine Praxisprüfungen mehr durchgeführt.

Diese Festlegung gilt vorerst bis zum 19.04.2020 und wird je nach weiterer Entwicklung entsprechend angepasst.

Sobald mehr bekannt wird gebe ich es sofort weiter. Für Fragen stehe ich aber gerne telefonisch unter 0171/7528112 oder per Mail info@fahrschule-nennslingen.de zur verfügung

 

Ich  hoffe darauf, dass wir diese Zeiten möglichst unbeschadet überstehen und Sie alle wohlbehalten wiedersehen.


zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden